.

Innungsversammlung Sanitär Heizung Klimatechnik

Die Mitglieder der SHK-Innung beim interessanten Betriebsrundgang von Pietsch Haustechnik GmbH

Am 6. November 2018 trafen sich die Mitglieder der Innung Sanitär Heizung Klimatechnik Riesa-Meißen-Großenhain zur zweiten Innungsversammlung in der Pietsch Haustechnik GmbH in Ostrau. Der Eröffnung der Versammlung durch den Obermeister folgte die Vorstellung des neuen Gastmitgliedes Pietsch Haustechnik GmbH. Der Geschäftsführer Olaf Ortlieb gab einen kurzen Einblick in die Firma und berichtete über die Geschäftsphilosophie und Gründung. Im Anschluss lud Claudia Piefel, Logistikleiterin, zu einem kleinen Rundgang in die Lagerhallen ein. Anhand von Fakten und Zahlen erläuterte und erklärte sie die logistischen Vorgänge in den Hallen des Unternehmens.

Im weiteren Verlauf informierte Matthias Kirsten (RED GmbH Riesa) über die neue TRGI sowie über weitere baurechtliche Grundsätze zur Beachtung und Anwendung. Der Tagesordnung folgend berichtete Jens-Torsten Jacob, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Region Meißen, über das Projekt „WIR! – Das Handwerk als Innovationsmotor in der Elberegion Meißen". Der Obermeister bat die Mitglieder um Beachtung der versandten Obermeisterinformation mit wichtigen Terminen zur Schulung zum Thema „Weiterbildung für den Verantwortlichen der Fachbetriebe gem. § 62 Wasserhaushaltsgesetz für Heizölverbrauchsanlagen" sowie zur anstehenden TRGI Weiterbildung. Entsprechend der Tagesordnung erläuterte der Kassenwart der Innung, Andreas Schirmer, den Haushaltsplan für 2019. Es folgten die Beschlussfassungen der Beitragsbemessung und des Haushaltsplanes für 2019. Als Termin für die Frühjahrsversammlung wurde der 9. April 2019 bekannt gegeben. Am 6. Dezember 2018 findet traditionsgemäß die Weihnachtsfeier der Althandwerker statt. Herr Seifert schloss die Versammlung und dankte allen anwesenden Innungsmitgliedern für ihr Interesse an der Innung.

Holger Krüger geeehrt mit dem silbernen Meisterbrief

Der Obermeister Michael Seifert nahm die Mitgliederversammlung zum Anlass, dem langjährigen Innungsmitglied Holger Krüger zum Zeichen seines meisterlichen Schaffens den „Silbernen Meisterbrief" der Handwerkskammer Dresden zu überreichen. Im Beisein von Stefan Lehmann von der Handwerkskammer erhielt Herr Krüger diese Ehrung nach erfolgreichem Abschluss der Meisterprüfung vor 25 Jahren. Wir gratulieren Herrn Krüger zur Überreichung des „Silbernen Meisterbriefes" und danken für sein großes Engagement für das Handwerk der Region und für seine Verdienste im Rahmen der Lehrausbildung während seiner Tätigkeit im Gesellenprüfungsausschuss der Innung.

(KHS)