Sie sind hier: Start / Kooperationsbörse

.

Kooperations- und Betriebsvermittlungsbörse

Eine Haftung der Handwerkskammer Dresden für die in den Börsen gemachten Angaben wird ausgeschlossen.

Interessenten wenden sich bitte schriftlich mit Angabe der Chiffre-Nummer an die Handwerkskammer Dresden, Hauptabteilung Wirtschaftsförderung und -beratung,
Steffi Ulbricht, Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden, Fax: 0351/46 40 34 931, E-Mail: steffi.ulbricht@hwk-dresden.de

Bitte nutzen Sie für weitere Angebote und Gesuche die Datenbank im Internet www.nexxt-change.org sowie die Homepage der Handwerkskammer Dresden www.hwk-dresden.de

 

GESUCHE Arbeitsstellen

Ich bin selbständig und suche Aufträge in Montagetätigkeit – auch im Ausland. Transporter, Kleingerüst und Leitern, Werkzeug, Zuschneide- und Sickenmaschinen sind vorhanden. Ausführung von Isolierarbeiten in Lüftungs- und Heizungsanlagen in PVC und Blechmantel. Kontakt: WKSB-Isolierungen Torsten Leszczynski, Dorfstraße 125 b, 02829 Königshain; Telefon: 0151/11 54 95 14, E-Mail: t.leszczynski@gmx.de
Chiffre-Nr.: 09 – 90/82

Wir suchen Sie!
Unser Handwerksunternehmen existiert seit 1885 in 4. Generation. In unserer Produktion werden Fenster und Türen nach dem neuesten Stand der Technik in hoher Qualität hergestellt und montiert. Der Firmensitz liegt ca. 7 km von der Autobahnabfahrt Radeburg entfernt im schönen Ebersbach. Besuchen Sie uns auf: www.fenster-richter.de. Ihre Tätigkeit umfasst alle Aufgaben der Fertigung und Montage von Fenstern und Türen. Sie werden umfangreich von unserem Team eingearbeitet und nehmen an Lehrgängen teil. Anforderungen: abgeschlossene Berufsausbildung als Tischler, Maler oder Holzbearbeiter (m/w) ist von Vorteil, aber nicht Bedingung. Neben handwerklicher Begabung und einer guten Auffassungsgabe erwarten wir Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit. Der Arbeitgeber kann sich auch die Beschäftigung von selbstständigen Handwerkern vorstellen.

Bitte bewerben Sie sich bei: Bautischlerei Willy Richter, Inhaber Peter Richter, Hauptstraße 171, 01561 Ebersbach, Tel.: 035208-2846, Mail: a.richter@fenster-richter.de

Bürokraft/Sachbearbeiterin: Meine engagierte Arbeitsweise ermöglicht es mir, mich in kürzester Zeit auch in zusätzl. Aufgabenbereiche sicher einzuarbeiten. Durch meine sehr gute Teamfähigkeit bin ich in der Lage, Arbeitsergebnisse miteinander abzustimmen und in der eigenen Arbeit erfolgreich umzusetzen. Persönlich bin ich ein offener, positiver und kundenorientierter Mensch, der über umfangreiche Kenntnisse verfügt. Absolute Zuverlässigkeit, Engagement, Eigeninitiative und Flexibilität sowie selbstständ. gewissenh. Arbeiten dürfen Sie genauso voraussetzen, wie die Bereitschaft, mich auf Neues einzustellen. An einer Festanstellung in Teilzeit bin ich sehr interessiert – Frau Schiller E-Mail: Schillerfocke@vodafone.de

Ich habe Bäckergeselle gelernt und 2016 erfolgreich meine Qualifikation zum Bäckermeister abgeschlossen. Bis Sommer 2017 arbeite ich noch in den alten Bundesländern, werde aber danach wieder in meine Heimat ziehen. Daher suche ich ab August im Raum zwischen Dresden und Meißen eine interessante, berufliche Herausforderung in einer Bäckerei.
Chiffre-Nr.: 02 – 19/13

Holzmechanikerin/Tischlerin: Ich suche eine neue berufliche Herausforderung. Der Firmensitz sollte idealerweise im Raum Dresden - Radebeul - Coswig - Wilsdruff - Freital sein. Es soll sich um regionale Werkstattarbeit handeln – keine Montagetätigkeit. Während meiner Gesellenausbildung wurde ich „Bester Lehrling 2000“ des Landes Sachsen-Anhalt und konnte Praxis und Theorie mit der Note „1“ abschließen. Ich bin begeisterte Handwerkerin mit gutem technischen Verständnis und agiere problemlösungsorientiert. Aufgrund meiner Kreativität und gestalterischen Fähigkeiten probiere ich auch innovative, neue Wege. Ich arbeite zielorientiert und selbstständig. Meine künstlerisch/kreative Veranlagung konnte ich bereits mit Brandmalerei und Gestalten/Malen mit Beize unter Beweis stellen. Gute Erfahrungen konnte ich auch auf dem Gebiet der Aufarbeitung von antiken Möbeln sammeln. Aufgrund von Folgeschäden nach einem Unfall soll mein Arbeitsalltag kein laufendes/ständiges Bücken und sehr schweres Heben sowie keine anhaltenden Zwangshaltungen (Fließbandarbeit) beinhalten. Abgesehen von diesen kleinen Einschränkungen fühle ich mich fit für meinen Traumberuf der Holzmechanikerin/Tischlerin. Ich habe das Abitur abgelegt und eine weitere Berufsausbildung als Rechtsanwaltsgehilfin mit Erfolg abgeschlossen. Gern bringe ich auch dieses Wissen mit ein und helfe dem neuen Arbeitgeber bei Bedarf im kaufmännischen Bereich aus. Wichtig sind für mich ein freundliches, kollegiales, tolerantes und aufgeschlossenes Team sowie ein wertschätzender Umgang miteinander.
Chiffre-Nr. Fachkräftebörse der Handwerkskammer Dresden: 04 – 86/52

Suche nach 20 Jahren selbständiger Arbeit eine neue Herausforderung im Gebiet der elektronischen Sicherheitstechnik. Gern im Bereich Projektleitung/Service. Bin Dipl.-Ingenieur für Informationstechnik.
Chiffre-Nr.: 42-36/76

Versierter Dachdecker mit Ausbilderschein sucht Anstellung im kaufmännischen Bereich einer Dachdeckerei: Nach vielen Jahren des selbstständigen Wirkens im Handwerk suche ich eine Aufgabe, die mich fordert und bei der ich gleichzeitig meine berufliche Dynamik ausleben kann. Eine berufsbedingte Erkrankung forderte von mir leider den Rückzug aus dem selbstständigen Wirken, da ich die Tätigkeiten auf dem Dach nicht mehr aus führen kann. Mein Fachwissen (Dachdeckerlehre, Meisterausbildung Teil III und IV, Ausbilderschein, Praxisberater) möchte ich gern in Ihr Unternehmen einbringen und die geforderten Aufgabenbereiche effizient und sachverständig ausfüllen. Angebotserarbeitung, Kalkulation sowie Rechnungslegung waren bisher mein tägliches Aufgabengebiet. Administrative sowie kommunikative Tätigkeiten sind durch jahrelange eigene Betriebsführung und Büroorganisation, Mitarbeiterführung sowie Firmenpräsentation sofort abrufbar. Auch der Umgang mit modernen Medien ist auf dem aktuellsten Stand.
Chiffre- Nr.: 76-59/48


ANGEBOT Arbeitsstellen

Freie Kfz-Werkstatt in Coswig stellt einen Servicetechniker oder Kfz-Meister ein. Ihre Aufgaben:
•    Annahme sowie Werkstattorganisation und die fachgerechte Ausführung der Reparaturaufträge
•    Unterstützung der Werkstattleitung
•    Qualifizierter Ansprechpartner für unsere Kunden
•    Durchführung von Reparatur-, Service- und Wartungsarbeiten an Kfz
Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Kfz-Mechaniker/Servicetechniker oder Meister im Kfz-Handwerk? Kundenorientiertes Auftreten, eine ausgeprägte Servicementalität und eigenständiges Arbeiten sind Ihnen selbstverständlich? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung
Chiffre-Nr.: 23 – 87/09

 

GESUCHE Betriebsübergaben

Elektroinstallationsfirma aus Coswig sucht einen Nachfolger. Der lange ansässige und erfolgreich tätige Handwerksbetrieb kann auf einen gewachsenen und treuen Kundenstamm verweisen. Es werden zwei versierte Mitarbeiter mit vielfältigen Tätigkeiten in Industrie, Gewerbe und im Privatkundenbereich beschäftigt. Das Unternehmen ist vorwiegend im Raum Dresden tätig. Um das Fortwähren des über 60 Jahre bestehenden Betriebes abzusichern, plant der Geschäftsführer bereits jetzt die Realisierung der Betriebsnachfolge innerhalb der nächsten zwei Jahre. Der Nachfolger soll in dieser Zeit die Mitarbeiter, das Leistungsspektrum der Firma sowie Lieferanten und Geschäftskunden kennenlernen, sich damit vertraut machen und so eine reibungslose Betriebsnachfolge antreten können. Der Altmeister bietet dem Jungmeister sowohl Kauf, Mietkauf oder Pacht an. Es handelt sich um ein Grundstück mit Wohnhaus, Werkstatt und Nebengebäuden.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 22/18

Ein seit Anfang des 20. Jahrhunderts existierendes und sehr erfolgreiches Bäckereiunternehmen aus Dresden sucht aus Altersgründen einen Nachfolger. Die Bäckerei verfügt über eine große und treue Stammkundschaft, die auch aufgrund der Lage des Betriebes durch eine ständig wachsende Laufkundschaft ergänzt wird. Am Produktionsstandort wird außerdem ein kleines Café mit einem vielseitigen Imbiss- und Kuchenangebot betrieben.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 10/18

Etablierte Motorrad- und Kfz-Werkstatt, einer der leistungsfähigsten Zweiradbetriebe der Landeshauptstadt Dresden mit riesigem Kundenstamm und besten Erfolgsaussichten sucht Nachfolger oder Teilhaber. Siehe auch www.motorradhaus-dresden.de
Chiffre-Nr.: HWK DD A 04/18

Für einen langjährigen und erfolgreichen Kosmetiksalon aus Großenhain mit dementsprechend gewachsenem Kundenstamm wird eine Nachfolgerin gesucht. Zwei versierte Mitarbeiterinnen werden der neuen Inhaberin gern mit ihren Erfahrungen, ihren Kundenbindungen und ihrem Fachwissen zur Seite stehen. Eine weitere Mitarbeit der bisherigen Inhaberin ist erwünscht. Eine gleitende, kundenfreundliche Übergabe soll damit gewährleistet werden. Die Gewerberäume sind zu günstigen Konditionen gemietet – ideale Voraussetzung für eine Existenzgründung. Es gibt gute Parkmöglichkeiten für die Kunden.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 12/18

Moderner, langansässiger, bekannter Friseursalon aus einer Stadt der Region Riesa-Großenhain sucht Übernehmer oder Beteiligung. Es gibt ausreichend Parkplätze. Seit vielen Jahren ist die Rehaklinik ein zusätzlicher, kontinuierlicher Auftraggeber. Der Salon ist gemietet. Übergabe erfolgt aus gesundheitlichen Gründen.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 08/17

Tischlermeister mit 10-jähriger Selbständigkeit sucht zur Übernahme eine komplett ausgestattete Bau- und Möbeltischlerei mit Schwerpunkt auf Massivholzbearbeitung.  Die Werkstatt sollte ca. 3000 m² groß sein.
Chiffre-Nr.: HWK DD G 01/17

Maschinenbau-Techniker sucht Firmennachfolge, branchenoffen, bevorzugt in Dresden und den umliegenden Landkreisen. Mitarbeiterzahl sollte maximal fünf sein. Es kommen Pacht/Miete oder Kauf infrage. Ich bin Mitte 40, gelernter Flugzeugbauer und Maschinenbau-Techniker. Nach mehreren Jahren Auslandstätigkeit möchte ich jetzt wieder zurück in die Heimat. Aktuell habe ich die fachlichen Voraussetzungen für die Übernahme eines Maschinen- oder Metallbaubetriebes. Sehr gern würde ich mich aber auch in einer anderen Branche aus- und weiterbilden lassen, um – entsprechend der Anforderungen des Betriebes – diesen nach erfolgter Qualifikation übernehmen zu können.
Chiffre-Nr.: HWK DD G 03/17

Kraftfahrzeugtechnikermeister möchte eine Werkstatt mit Handel übernehmen, für die z. B. altershalber ein Nachfolger gesucht wird. Der Sitz des Unternehmens sollte möglichst im LK MEI sein. Es kommen sowohl Kauf als auch Pacht infrage.
Chiffre-Nr.: HWK DD G 04/17

Ich bin 46 Jahre, gelernter Elektroniker und staatl. geprüfter Betriebswirt. Ich suche nach einer Beteiligung mit dem Ziel der Betriebsnachfolge. Ich bin auf der Suche nach einem Elt- bzw. Metallbauunternehmen. Habe Erfahrung im Anlagenbau, im Service, im Arbeitsund Vertragsrecht und bin derzeit techn. Leiter eines Unternehmens, das Elektro-, Mess- und Regelungstechnik in Industrieanlagen installiert und wartet. Eine mechanische Instandhaltungswerkstatt und ingenieurtechnisches Personal runden unser Angebot ab. Kunden sind Bergbaubetriebe und Anlagenbauer sowie die Petrochemie.
Chiffre-Nr.: HWK DD G 06/17

Gesucht wird im Meißner Umkreis eine Firma, die mit der Verlegung von Fliesen und Platten sowie Naturstein vertraut ist und in nächster Zeit aus Alters oder Gesundheitsgründen einen Nachfolger sucht.
Chiffre-Nr.: HWK DD G 07/16

 

ANGEBOT Betriebsübergaben

Tischlerei aus dem Norden des Landkreises Meißen sucht einen versierten Nachfolger. Der Betrieb soll verpachtet werden. Die Tischlerei ist vollständig ausgestattet, eine Zufahrt ist uneingeschränkt möglich. Unterstützung bzw. Einarbeitung des Nachfolgers wird auf Wunsch gewährleistet.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 12/18

Für einen langjährigen und erfolgreichen Kosmetiksalon aus Großenhain mit dementsprechend gewachsenem Kundenstamm wird eine Nachfolgerin gesucht. Zwei versierte Mitarbeiterinnen werden der neuen Inhaberin gern mit ihren Erfahrungen, ihren Kundenbindungen und ihrem Fachwissen zur Seite stehen. Eine weitere Mitarbeit der bisherigen Inhaberin ist erwünscht. Eine gleitende,  kundenfreundliche Übergabe soll damit gewährleistet werden. Die Gewerberäume sind zu günstigen Konditionen gemietet – ideale Voraussetzung für eine Existenzgründung. Es gibt gute Parkmöglichkeiten für die Kunden.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 12/18

Moderner, lange ansässiger, bekannter Friseursalon aus einer Stadt der Region Riesa-Großenhain sucht Übernehmer oder Beteiligung. Es gibt ausreichend Parkplätze. Seit vielen Jahren ist die Rehaklinik ein zusätzlicher, kontinuierlicher Auftraggeber. Der Salon ist gemietet. Übergabe erfolgt aus gesundheitlichen Gründen.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 08/17

Für einen langjährigen und erfolgreichen Kosmetiksalon aus Großenhain mit dementsprechend gewachsenem Kundenstamm wird eine Nachfolgerin gesucht. Zwei versierte Mitarbeiterinnen werden der neuen Inhaberin gern mit ihren Erfahrungen, ihren Kundenbindungen und ihrem Fachwissen zur Seite stehen. Eine weitere Mitarbeit der bisherigen Inhaberin ist erwünscht. Eine gleitende, kundenfreundliche Übergabe soll damit gewährleistet werden. Die Gewerberäume sind zu günstigen Konditionen gemietet – ideale Voraussetzung für eine Existenzgründung. Es gibt gute Parkmöglichkeiten für die Kunden.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 12/18

Wir möchten im Kreis Meißen ein komplett eingerichtetes Autohaus verkaufen oder vermieten, ohne Materiallager, aber mit Büro- und Geschäftsausstattung. Das Autohaus hat keine Markenbindung. Es liegt an einer viel befahrenen Straße zwischen anderen Autohäusern. Das Grundstück ist hochwassersicher. Bewertung der Immobilie durch die Handwerkskammer Dresden liegt vor. Der Kundenstamm kann übernommen werden.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 14/17

Seit über 25 Jahren bestehende Rohbaufirma soll altershalber 2018 an einen Nachfolger übergeben werden. Im Betrieb sind 12 Arbeitnehmer tätig. Einsatzbereich erstreckt sich auf ca. 50 km Umfeld des LK Kamenz. Altersstruktur der Mitarbeiter: 6 AN: 30 bis 45 Jahre, 6 AN: 50 bis 60 Jahre. Baustellentechnik komplett vorhanden, Fuhrpark: 3x Pritsche Doppelkabine, 3c Kasten. Sonstige Technik: 2 Frontlader, 1 Multicar. Immobilie im städtebaulichen Mischgebiet. Lagerplatz ca. 3.500 m2 inkl. Kalthalle 300 m2.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 18/17

Kfz-Meister zur Weiterführung unserer Werkstatt gesucht. Der Sitz des Betriebes ist in einer Stadt des LK MEI – nahe DD. Das langansässige und erfolgreich tätige Unternehmen kann auf einen gewachsenen und treuen Kundenstamm verweisen. Um das Fortwähren des Betriebes abzusichern, planen wir bereits jetzt die Nachfolge, welche in 5 Jahren abgeschlossen sein soll. Der Nachfolger soll während dieser Jahre das Leistungsspektrum, die Lieferanten und Geschäftskunden kennen lernen, sich damit vertraut machen und so eine reibungslose Betriebsnachfolge antreten können. Individuell vereinbart kann werden, ob der Jungmeister bis zur Übernahme in einem Anstellungsverhältnis tätig sein wird oder ob er den Betrieb sofort übernimmt und der den Altmeister bis zum Erreichen des Rentenalters anstellt. Der Altmeister ist hier für beide Varianten offen.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 19/17

Für einen Elektro-Handwerksbetrieb aus dem Kamenzer Kreis wird altershalber ein versierter Nachfolger gesucht. Es handelt sich um einen gut gehenden, komplett ausgestatteten Betrieb, der ca. 2019 zur Übernahme bereitsteht. Zeitpunkt ist verhandelbar.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 26/17

Sehr gutgehende Bäckerei aus dem LK MEI sucht altershalber ab Mitte 2017 einen Nachfolger. Es ist sowohl Verkauf als auch Verpachtung möglich. Die Immobilie (EG: Bäckerei, 1. und 2. OG vermietete Wohnungen) kann bei Interesse mit erworben werden. Es ist aber auch möglich, nur die Gewerbeeinheit zu kaufen oder zu pachten. In dem Unternehmen sind drei versierte Mitarbeiter tätig, die den neuen Meister auch künftig gern tatkräftig unterstützen möchten.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 29/16

Sehr gutgehende Bäckerei aus dem LK MEI sucht altershalber ab Mitte 2017 einen Nachfolger. Es sind sowohl Verkauf als auch Verpachtung möglich. Die Immobilie (EG: Bäckerei, 1. und 2. OG vermietete Wohnungen) kann bei Interesse mit erworben werden. Es ist aber auch möglich, nur die Gewerbeeinheit zu kaufen oder zu pachten. In dem Unternehmen sind drei versierte Mitarbeiter tätig, die den neuen Meister auch künftig gern tatkräftig unterstützen möchten.
Chiffre-Nr.: 33 – 29/16

Für einen langjährigen Friseursalon aus Meißen mit dementsprechendem Kundenstamm wird in den nächsten drei Jahren ein Nachfolger gesucht. Der Salon bietet neben fünf Bedienplätzen auch zwei separate Räume inkl. Ausstattung für Kosmetik und Fußpflege. Gute Parkmöglichkeiten für die Kundschaft. Eine weitere Mitarbeit der Meisterin ist erwünscht. Eine gleitende, kundenfreundliche Übergabe soll damit gewährleistet werden. Die Gewerbeeinheit ist zu günstigen Konditionen gemietet. Der Verkauf kann bei Bedarf auf der Basis einer Ratenzahlung vereinbart werden. Preisvorstellung: 25.000 Euro.
Chiffre-Nr.: HWK DD A 44/16

Dresdner Motorradwerkstatt, Motorradhandel, Kfz-Werkstatt: Es ist „frischer Dampf“ gefragt. Einer der leistungsfähigsten Zweiradbetriebe der Landeshauptstadt sucht einen Nachfolger oder Teilhaber. Es handelt sich um ein fast 25 Jahre eingeführtes Unternehmen. Es befindet sich in einem Mietobjekt zu überschaubaren Konditionen. In der Nähe befinden sich ein Einkaufsmarkt, eine Tankstelle, eine Fahrzeugaufbereitung, mehrere Autohäuser und Handwerksbetriebe. Nähere Details sowie Fotos bei www.nexxt-change.org und unter Angabe:
Chiffre-Nr.: HWK DD A 45/16

ANGEBOT Betriebsausstattung

Krankheitsbedingt wird die komplette Ausstattung eines Kosmetikstudios verschenkt! Ideale Voraussetzung für den Start in die Selbstständigkeit! Interessenten melden sich bitte bei Herrn Girbardt: 0176/63337519.

ANGEBOT Gewerbeflächen


GESUCHE Gewerbeflächen

 

KOOPERATION

Meisterbetrieb des Tischlerhandwerks im Landkreis Meißen sucht Kooperation mit Architekten, Raumausstatter und Lebensraumconsulter. Die Spezialisierung liegt auf dem modernen und zeitgemäßen Innenausbau sowie dem individuellen Möbelbau für Gewerbe- und Privatkunden. Gesucht werden Unternehmen aus dem Planungs- und Gestaltungsbereich, um sich gegenseitig zu vernetzen und um gemeinsame Projekte abzuwickeln.
Chiffre-Nr.: 65 – 44/60

Bau- und Möbeltischlerei aus dem LK Meißen mit Tendenz zum Möbel- und Ladenbau, sucht Geschäftspartner:

  • Erarbeitung von Raumkonzepten etc.,
  • individuell
  • angestrebt überwiegende Verarbeitung von Massivholz und Furnieren
  • Projektarbeiten und/oder
  • gegenseitige Vermittlung von Aufträgen/Zulieferaufträgen

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Chiffre-Nr.: 26 – 02/27

Seit 1994 eingerichtete Tischlerwerkstatt/Werkstattgemeinschaft mit 4 – 6 selbstständigen Nutzern, bietet für Tischlermeister (auch noch in Ausbildung), Tischlergesellen mit Berufserfahrung, Möbelmonteure ab sofort die Möglichkeit zur Mitarbeit in vielfältiger Form an – auf Selbständigenbasis. Es besteht die Möglichkeit der komplett selbstständigen Tätigkeit für eigene Kunden, aber auch die Mitwirkung in der Arbeitsgemeinschaft mit Kollegen an laufenden Aufträgen. Freie Nutzung der Werkstatt und Ausstattung zu attraktiven
Konditionen – gern können Sie testen – auch langfristig! Wir arbeiten im Süden von Dresden – Gittersee/Coschütz.: Manfred Berndt: Tel.: 0177/4 03 41 70, Mail: kb.tischlerei@gmx.de
Chiffre-Nr.: 65 – 29/01

Bau- und Möbeltischlerei aus dem LK Meißen mit Tendenz zum Möbel- und Ladenbau, sucht Geschäftspartner:
•    Erarbeitung von Raumkonzepten etc.
•    individuell, angestrebt überwiegende Verarbeitung von Massivholz und Furnieren
•    Projektarbeiten und/oder gegenseitige Vermittlung von Aufträgen/Zulieferaufträgen
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Chiffre-Nr.: 26 – 02/27

Meisterbetrieb des Tischlerhandwerks im Landkreis Meißen sucht Kooperation mit Architekten, Raumausstatter und Lebensraumconsulter. Die Spezialisierung liegt auf den, modernen und zeitgemäßen Innenausbau sowie den, individuellen Möbelbau für Gewerbe- und Privatkunden. Gesucht werden Unternehmen aus dem Planungs- und Gestaltungsbereich, um sich gegenseitig zu vernetzen und um gemeinsame Projekte abzuwickeln. 
Chiffre-Nr.: 65 – 44/60

Seit 1994 eingerichtete Tischlerwerkstatt/Werkstattgemeinschaft mit 4 – 6 selbstständigen Nutzern bietet für Tischlermeister (auch noch in Ausbildung), Tischlergesellen mit Berufserfahrung, Möbelmonteure ab sofort die Möglichkeit zur Mitarbeit in vielfältiger Form an – auf Selbstständigenbasis, Es besteht die Möglichkeit der komplett selbständigen Tätigkeit für eigene Kunden, aber auch die Mitwirkung in der Arbeitsgemeinschaft mit Kollegen an laufenden Aufträgen. Freie Nutzung der Werkstatt und Ausstattung zu attraktiven Konditionen – gern können Sie testen – auch langfristig! Wir arbeiten im Süden von Dresden-Gittersee/Coschütz.
Manfred Berndt: Telefon: 0177- 4034170, E-Mail: kb.tischlerei@gmx.de
Chiffre-Nr.: 65 – 29/01


.